Online-Dating Welche Vorteile bietet das Dating über das Internet

Online-Dating: Welche Vorteile bietet das Dating über das Internet?

Das Online-Dating bietet zahlreiche Vorteile und ist mittlerweile bei der Partnersuche nicht mehr wegzudenken. Doch es gibt auch einige Rahmenbedingungen, die du unbedingt beachten solltest, damit dein Flirt erfolgreich wird! Hier zeigen wir dir die Vor- und Nachteile des Online-Datings und was du dabei wissen musst.

Online-Dating bietet riesige Auswahlmöglichkeit an Singles

Beim Online-Dating ist die Wahrscheinlichkeit einen Partner zu finden, der deinen Vorstellungen entspricht, viel höher. Viel grösser als dies bei der konventionellen Partnersuche sein könnte.

Deine Auswahlmöglichkeiten sind riesig. Eine solche Auswahl wirst du niemals sonst haben, wenn du beispielsweise in eine Disco gehst. Auch eine herkömmliche Partnervermittlung kann dir eine solch große Auswahl bei weitem nicht bieten. Dabei triffst du nur auf andere Menschen. Genau wie du sind dieses ebenfalls auf der Suche nach einer Freundschaft oder einer Partnerschaft.

Online-Dating ist häufig kostenlos

Die Teilnahme am Online-Dating über eine Singlebörse ist überaus kostengünstig und häufig sogar komplett gratis. Die meisten Anbieter offerieren dir zum Einstieg eine kostenlose Anmeldung oder die befristete kostenlose Teilnahme an ihrem Service. Dating-Seiten wie no-single.de, oder wir-sind-alleinerziehend.de bieten dir die besten Services und das komplett kostenlos.

Du selbst kannst während dieser Zeit ohne weiteres Kostenrisiko den Service und den Leistungsumfang des gewählten Anbieters testen. Du kannst dann selbst entscheiden, ob der gewählte Dating-Service der richtige ist, um deinen Partner oder Freund finden zu können. Sollte das nicht der Fall sein, kannst du dich jederzeit ohne Probleme wieder abmelden und dein Benutzerkonto löschen lassen.

Funktionen von Dating-Börsen überzeugen

Bei fast allen Flirtbörsen hast du die Möglichkeit, dich selbst mit Bildern und einer umfangreichen Selbstbeschreibung vorteilhaft darzustellen. Zudem ist es recht einfach, die Profile anderer Mitglieder auszuwählen. So kannst du recht einfach eine Vorauswahl treffen, welche Mitglieder als Partner für dich in Frage kommen.

Vor allem ist der erste Schritt ganz einfach. Einen Online Flirt vereinbarst du ganz leicht. Du brauchst dazu keine neue Garderobe, oder extrem toll geschminkt sein. Auch extra Geldausgaben sind hierfür nicht notwendig. Du benötigst lediglich einen Internetanschluss und die Anmeldung bei einem Flirt-Service. Dann kannst du sofort und jederzeit loslegen. Rund um die Uhr, zu jeder Tages- und Nachtzeit, steht dir der ausgewählte Dating-Service zur Verfügung. Einfacher geht es eigentlich kaum noch! Moderne Seiten wir no-single.de kannst du im übrigen auf jedem beliebigen Endgerät nutzen und damit überall, wo und wann du Lust dazu hast!

Online-Dating funktioniert!

Und Online-Dating funktioniert wirklich! Tag für Tag werden es immer mehr Menschen, die via Online Flirt ihren Freund oder ihre Freundin, eine nette Bekanntschaft oder auch ihren Partner fürs Leben gefunden haben. Auch Medien berichten immer wieder über die Erfolgsgeschichte des Online-Datings, meistens mit dem Fazit: Vor allem das Internet hat die Partnersuche in der heutigen Zeit revolutioniert.

Manchen mag es durchaus verblüffen, aber die meisten klassischen Anmachorte wie Kneipe, Fitnesscenter, Restaurant und Diskothek sind bei den besten Flirttipps bereits weit hinter den Online Flirt zurückgefallen. Die Menschen haben heute für konventionelle Balzrituale einfach keine Zeit oder auch kein Geld mehr.

Jetzt liegt es eigentlich nur noch an dir, deinen ersten Online Flirt zu beginnen Mache noch heute den ersten Schritt und melden dich kostenlos an:

 

Tipps für das Online-Dating

Beim Online-Dating gibt es natürlich auch einige Rahmenbedingungen, die du einhalten musst, damit der Flirt erfolgreich verläuft:

  • Gib keinesfalls beim ersten Kontakt sofort deinen kompletten Namen, Adresse oder Telefonnummer weiter.
  • Es langt, wenn du am Anfang lediglich deinen Vornamen benutzt , jedoch nie den vollen Namen.
  • Benutze beim Online-Dating am besten einen Synonym-Namen, mit dem dich keiner kennt.
  • Weitergehende persönliche Angaben solltest du erst dann weitergeben, wenn du keinerlei Zweifel an den Absichten des Anderen hast.
  • In jedem Falle solltest du den Kontakt beenden, wenn jemand mit Nachdruck versuchen sollte, dich zu überreden, mehr Information herauszugeben als du möchtest.
  • Lass dir vor dem persönlichem Treffen eine Kopie des Personalausweises (oder Reisepasses) deines Gegenübers zukommen. Sicher ist sicher.
  • Auf keinem Fall solltest du auch irgendwem Geld überweisen, auch wenn seine Geschichte noch so glaubwürdig und schockierend klingt!

Unseriöse Mitglieder beim Online-Dating

Fast alle Partnersuchende verhalten sich überaus seriös. Es ist aber nie auszuschließen, dass sich auch schwarze Schafe in Online Flirtbörsen tummeln und versuchen, mit allen Tricks versuchen Ihre privaten Dinge auszukundschaften. Daher solltest du immer Vorsicht walten lassen und in Bezug auf deine persönlichen Daten sehr zurückhaltend sein. Beim ersten Kontakt müssen Partnersuchende auch nicht alles aus dem Leben des Anderen wissen.
Die Person, mit der du kommunizierst, geht dies schlicht und einfach auch nichts an!

Wenn du den Zeitpunkt für richtig erachtest, kannst du eine Telefonnummer weitergeben oder austauschen. Gebe dann aber nur deine Handy-Nummer und in keinem Falle deine Telefonnummer von zuhause weiter. Es ist heute kein großes Problem, anhand deiner Festnetz-Telefonnummer auch deine Adresse zu ermitteln. Das solltest du vermeiden, denn es laufen einfach zu viele Spinner da draußen herum. Wenn du dich völlig absichern willst, dann lege dir speziell für den Online Flirt ein neues Handy mit einer Prepaid-Karte zu.

Online-Dating: Keine Verpflichtungen eingehen

Ein wesentlicher Vorteil des online Flirts mit anderen Partnersuchenden besteht darin, dass sich eine Beziehung langsam entwickeln kann. Allein du bestimmst den Ablauf und das Tempo. Ganz so, wie DU es gerne möchtest und bleibst dabei (auf Wunsch) immer völlig anonym.

Fühle dich auch in keinem Falle verpflichtet, mit der Person, mit der du in Kontakt stehst, ein Treffen zu vereinbaren. Vor allem, wenn du dir nicht völlig sicher bist. Überstürze daher nichts und lasse zwischen den einzelnen Kontaktaufnahmen immer ein paar Tage verstreichen. Du hast dann immer wieder Zeit, deine Gedanken und Gefühle zu beruhigen. Und wenn du es dir anders überlegen solltest, beenden einfach den Kontakt.

Und wenn du Minderjährig bist, ist es ganz wichtig, dass du deine Eltern darüber laufend informierst, mit wem du Chattest und mit wem du dich triffst!

Online-Dating: So bereitest du dich auf das erste Date vor

Das erste Treffen nach erfolgreichem Online-Dating sollte nicht zu aufwendig sein und nicht zu lange dauern. Sollten sich die Dinge in den ersten 5 Minuten nicht nach deinen Vorstellungen entwickeln, dann willst du mit deinem Gegenüber bestimmt nicht auch noch die nächsten zwei oder drei Stunden zusammen verbringen. Entspricht die Person, mit der du dich triffst, deinen Vorstellungen und ist das Treffen angenehm, kannst du dir noch immer mehr Zeit lassen und deinen Treff länger ausdehnen.

Du solltest jedoch immer vorbereitet sein, falls deine ursprünglichen Planungen nicht aufgehen. Halte immer Ausweichmöglichkeiten parat. Es gibt immer wieder Ereignisse, die nicht vorhersehbar sind. Kinos können ausverkauft sein, im Restaurant gibt es ohne Vorbestellung nicht immer Platz oder du willst mit deinem Flirt irgendwo draußen sitzen und das Wetter schlägt um.

Es macht selbstverständlich auch keinen guten Eindruck, wenn du zu spät kommst. Sei daher unbedingt pünktlich! Finde vorher heraus, wie lange du voraussichtlich brauchst, um zum vereinbarten Treffpunkt zu gelangen. Wenn du mit deinem Auto zum Treffpunkt fahren möchtest, überlege vorher, wo du eventuell parken kannst und versuche dann eine Viertelstunde vorher da zu sein.

Kommst du mit einem öffentlichen Verkehrsmittel, dann nimm besser den früheren Bus oder Zug. Auch Busse oder Bahn haben manchmal Verspätung.
Für den Fall, dass du dich aus einem nicht vorhersehbaren Grund verspätest, oder du ganz absagen musst, solltest du vorher die Handy-Nummer mit deinem Date-Partner austauschen. Und beim eigentlichen Treffen solltest du ein kleines Geschenk für deinen Gegenüber dabei haben. Klassiker wie ein schöner, frischer Blumenstrauß kommen garantiert immer gut an!

Online-Dating: Wann sollte das erste Treffen vereinbart werden?

Gleich vorab sei gesagt: Eine allgemeingültige Regel, wann beim Online-Dating auch das erste reale Treffen vereinbart werden sollte, gibt es nicht. Während manche Leute es gar nicht erwarten können, ihren Partner so schnell wie möglich zu treffen, lassen sich andere da schon mehr Zeit.

Verlasse dich ganz einfach auf dein eigenes Urteilsvermögen und Gefühl! Du solltest immer bedenken, dass dein potenzieller Partner vielleicht noch gar nicht so weit ist. Vielleicht hat er sogar noch etwas Scheu vor dem ersten Treffen. Es ist immer besser, wenn du hier behutsam anstatt zu rasant vorgehst. Etwas zu überstürzen bringt gar nichts.

Telefonischer Kontakt vor dem ersten persönlichem Date

Ihr solltet schon miteinander in telefonischem Kontakt stehen, bevor du deinen Flirtpartner nach einem ersten Treffen frägst. Versuche einiges über den in Frage kommenden Partner zu erfahren, bevor das erste Treffen vereinbart wird. Achte beispielsweise beim Telefonieren auf Hintergrundgeräusche (gibt es Geheimnisse, wie verschwiegene Kinder, oder sogar eine andere Frau?) und höre aufmerksam auf die Tonlage deines Partners. Dabei bekommst du Anhaltspunkte und Einblicke in das Leben dieser Person.

Achte insbesondere sehr auf Aussprache und Wortwahl dieser Person, wenn du mit ihr telefonierst. Lachen und Kichern sind gute Zeichen … unangenehmes Schweigen oder Pausen sind es nicht. Vertraue hier ganz auf dein Gefühl. Wenn du Zweifel hast, beende die Kommunikation einfach. Es ist in jedem Falle dann sinnvoller, weiter nach dem Partner zu suchen, der auch wirklich zu dir passt, als deine Zeit mit jemanden zu verschwenden, mit dem du dir eh keine Beziehung vorstellen kannst.

Online-Dating: Den richtigen Moment abwarten

Warte beim telefonieren auf den Moment, wo ihr beide lacht oder zusammen Spaß habt. In aufgelockerter Atmosphäre ist es viel einfacher, beispielsweise zu fragen “Ich würde dich gerne treffen, dann könnten wir uns viel besser unterhalten“.

Wenn diese Person auf die Frage nach einem Treffen nicht reagiert, so nimm dies nicht persönlich. Vielleicht ist dein Gegenüber noch unsicher oder fühlt sich unbehaglich dabei, ein Treffen zu vereinbaren. Wenn dies der Fall ist, seien weiter freundlich, auch wenn die Dinge nicht so laufen, wie du es dir gerne vorgestellt hättest. In jedem Fall hast du mit jemanden einen netten Kontakt gehabt. Beim Online-Flirt gibt es genügend Möglichkeiten, neue Kontakte anzubahnen. Mit jedem neuen Kontakt ergeben sich auch immer wieder neue Chancen!

Dem anderen beim Online-Dating einen Korb geben

Wenn du das Gefühl hast, ein Treffen kommt momentan ungelegen, kannst du immer antworten “Vielleicht können wir uns ein andermal treffen“. Unternimm niemals etwas gegen dein Gefühl und versuche nicht, deine Meinung zu ändern. Dies macht alles nur viel schwieriger. Sei dabei freundlich, aber bestimmt und durchsetzungsfähig. Es macht garantiert keinen Sinn, aus Mitleid ein Treffen zu vereinbaren, oder den Online-Date künstlich in die Länge zu ziehen!

Wenn du mehr als einmal ohne Ergebnis nach einem Treffen gefragt hast, könntest du der anderen Person anbieten: “Sage mir doch einfach, wenn du mich treffen möchtest“. Und wenn du drei- oder viermal vergeblich angefragt hast und die andere Person ist nicht an einem Treffen interessiert, solltest du die Kommunikation besser beenden. Denn auf no-single.de findest du tausende andere Singles auf Partnersuche!

Wo sollte das erste Date stattfinden?

Wenn du dein Gegenüber nach ausgiebigem Online-Dating auch im wahren Leben treffen möchtest, ist es wichtig, den Ort für das erste Treffen sorgfältig auszuwählen!

Und es ist selbstverständlich ein Gebot der Höflichkeit, dass Männer in jedem Falle der Dame die Auswahl des Ortes für das erste Treffen überlassen sollten. Wähle einen Platz aus, an dem ihr euch wohlfühlt und der dir vertraut ist. Dies kann durchaus ein ganz gewöhnlicher Ort sein, beispielsweise ein Café, ein Restaurant oder sonst ein Ort, wo ihr euch in normaler Lautstärke unterhalten könnt. Vermeide einen Ort mit übermäßiger Geräuschkulisse, oder zu viel Menschen. Auch sollte der Treffpunkt in der Nähe des Wohnortes der Dame sein, damit sie nicht zu weit fahren muss.

Die Dame sollte warten, bis der Mann sie nach einem Treffen fragt. Wenn die Dame das Gefühl hat, dass sie diesen Partner näher kennenlernen möchte, sollte sie vorbereitet sein und schon einmal ein paar Orte in Erwägung gezogen haben, die für ein erstes Treffen geeignet sind. Achte darauf, dass der in Frage kommende Platz gut beleuchtet ist und eine angenehme Atmosphäre bietet, um sich gegenseitig kennenzulernen. Durchaus empfehlenswert ist beispielsweise ein Treffen bei einem Abendessen. Hier stellt sich meist die nötige Ruhe ein und das erste Treffen dauert nicht zu lange. Nach dem ersten Treffen solltet ihr den restlichen Abend dann auch getrennt verbringen und nicht gleich im Bett miteinander landen. Wobei ein erster Kuss natürlich möglich und häufig auch erwünscht ist.

Für das erste Treffen beim Dating eignet sich im übrigen auch perfekt ein nahegelegener See (falls vorhanden), hier könnt ihr zum Beispiel ein kleines Boot ausleihen und den Tag zusammen genießen! Auch interessant: Die besten Flirtsprüche.